Wir trauern um Ulrich Radons

Kreisvorstand


Ulrich Radons

Unser Freund und Genosse Ulrich Radons ist am 03.05.2011 mit 73 Jahren überraschend an einem Herzinfarkt verstorben. Mit Uli haben wir nicht nur einen Freund, sondern auch ein politisches Vorbild verloren.

Uli war seit seiner Ankunft in Pfaffenhofen im Jahre 1972 auf Stadt- und Kreisebene politisch aktiv. Bei verschiedenen Wahlen stellte er sich als Listenkadidat zur Verfügung. Von 1984 bis 1996 war er Mitglied des Kreistages und von 1990 bis 1996 bereicherte er den Stadtrat
mit wertvollen Beiträgen als Umweltreferent.

Uli war Gründungsmitglied der Grünen in Pfaffenhofen und wechselte 1993 zur SPD und zum Ortsverein Pfaffenhofen. Seit 2001 war er Kreisvorsitzender des Bund Naturschutzes.

Er war ein unermüdlicher Vorkämpfer für den Umweltschutz und für den Einsatz von regenerativen Energien. So war er beispielsweise Inhaber eigener Patente für einen Solar-Spiegelkollektor und Mitglied bei der International Solar Energy Society (ISES).

Über Parteigrenzen hinweg schätzte man deshalb sein Fachwissen im Bereich der alternativen Energienutzung.

Nicht zuletzt aufgrund seiner Art als Querdenker hinterlässt sein Tod ohne Zweifel eine große Lücke. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie, die einen wertvollen Menschen verliert und der wir an dieser Stelle danken,
dass sie für Ulis vielseitiges Engagement für das Gemeinwesen stets großes Verständnis aufbrachte.

Wir werden Uli nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


Uli mit seinem Solarrad der Marke Eigenbau

Videostatement im Kommunalwahlkampf 2008:

 

Homepage SPD Kreisverband Pfaffenhofen

 

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

NMsitBrVtJnGxRNDT

Barbara! I hope your foot will get well again soon! and you will embcare your garden again

Autor: Alondra, Datum: 11.02.2012, 00:50 Uhr


 

Schön, dass Ihr da wart

Besucher:1160698
Heute:3
Online:1
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...